HERZLICH WILLKOMMEN

Große Freude, tiefe Trauer, eine ungewisse Zukunft oder hoffnungsvolle Erwartung. Sie würden ihre Gefühle gerne in einer feierlichen Zeremonie widergespiegelt sehen und aufgehoben wissen:

in einer Willkommensfeier oder Taufe  
einer Freien Trauung oder Hochzeitszeremonie  
einer Trauerfeier oder Abschiedsfeier,
einem Jubiläum, Einweihung, Trennungsritual?   -

sie können es vielleicht noch nicht genau benennen.

Es geht um einen Lebensübergang. Sie wollen innehalten und diese herausgehobene Zeit mit der Familie, dem Partner und/oder Freunden teilen.
Ich unterstütze Sie bei der konkreten Umsetzung und suche mit Ihnen nach einer würdigen und stimmigen Form.

So eine Feier kann sich wie ein schönes Gemälde anfühlen, das ins Licht gerückt wird,
oder wie ein poetischer Text von M. L. Kaschnitz:
„Manchmal stehen wir auf, stehen wir zur Auferstehung auf, 
mitten am Tage, mit unserem lebendigen Haar, mit unserer atmenden Haut.
Nur das Gewohnte ist um uns, keine Fata Morgana von Palmen
mit weidenden Löwen und sanften Wölfen.
Die Weckuhren hören nicht auf zu ticken, ihre Leuchtzeiger löschen nicht aus.
Und dennoch leicht und dennoch unverwundbar,
geordnet in geheimnisvolle Ordnung,
vorweggenommen in ein Haus aus Licht.“